Jetzt Tanzmusik mit Doc Saw, denn es geht im Club erst richtig los!

Liebe Freunde, seid gegrüsst mit einem Audio-Track des Genre: Elektronische Tanzmusik. Ihr habt es  schon länger vermutet: Euer Doc Saw studiert nicht umsonst fleissig die Komplex-Chemie der Klang-Moleküle, bis die Reagenzgläser durch die Schwingungen explodieren! Warum sollte eine Fusion aus House-Rhythmen und Psytrance-Phrasen anders klingen, als in dem neuen Stück: „Formel-1 (feat. Wolf Auto). Doc Saw ist der Überflieger der musikalischen Subatome, die mit rollenden Snare-Drums gepaart die Psy-Protone der musikalischen Orbitalbahnen anregen.

Sägezähne als freie Radikale oder Orbitale

Was macht Doc Saw eigentlich in seiner Freizeit? Er sitzt nicht etwa unter dem Sonnenschirm auf dem Balkon, sondern übt heimlich im Sound-Labor mit monstösem ätherischen Gesängen, um den Weltraum mit irdischen Gesängen zu quälen, bis außerirdischen Lebensformen sich freiwillig der Musik stellen. Hämmernde Beats von Doc Saw wirken nach und können auch die letzten Quassel-Aliens zum verstummen bringen. Das ganze Universum muß somit den neuen Klängen von Doc Saw lauschen, um den wahren intergalaktischen Hit zu entdecken. Der neue Song findet auch in heimischen Gefilden Anklang und lässt selbst die Stimme der Nachtigall verstummen. Andererseits Singvögel entsetzt in den Bäumen kauern, und später von den Ästen fallen.

Kreischendes Gezwitscher aus elektronischen Instrumenten, schrille Bässe die wuchtige Dröhnung anpreisen, das verkraftet nicht jeder. Kannst Du es schaffen, durchzuhören und eine kreative Atmosphäre zu geniessen. Wenn man bei dem kunstvollen Lärm noch etwas puristische Harmonie sucht, wird man vielleicht abgebürstet, oder aber glückselig…

 

Haupsache laute Musik, oder doch schon elektronische Tanzmusik?

Nicht nur Tanzmusik kannst Du bei Doc Saw hören. Stattdessen, im Überfluss des Hörgenusses, das plötzliche Geräusch einer summenden Fliege vernehmen, die weil eben durch den ballernden Sound angelockt, zum Sturzflug ansetzt um auf dem Küchentisch, geschaftt vom Durchhören, zu kollabieren. All dies, weil Doc Saw so herrliche elektronische Musik komponiert, die misstrauische Zeitgenossen schon mal gerne als Dance-Mukke bezeichnen, andere jedoch mit enthusiastischem Stampfen der Füsse quittieren. Entscheide selbst, und lausche den ungewohnt martialischen Tönen.

Die Nervensäge, SAW lässt nicht locker und hat davon eine ganze Menge Zeug produziert. Auch dieser Track trägt den prosaischen Titel: „Hauptsache laut und die Ohren durchgepustet“. Denn jetzt ist die Zeit, die Zukunft zu erobern und eine neue Phase der Elektrointelligenz einzuläuten. Wow, das fängt ja gut an mit dem Sing- Sang von Saw. Ich höre Sie, die Fernseh-Wächter der Ungnade sagen: „Doc Saw, das wird bestimmt kein Hit, denn die Maße stimmen nicht“. Verschämt kann Doc Saw darauf nur antworten: „Ja, aber dafür erzeugt dieser Song auch keine Ohren- Arthrose, wie die „lähmenden Schönsinger“, Weltmeister der Hintergrundberieselung, im Supermarkt“.

 

Elektronische Tanzmusik von Doc Saw
Elektronische Tanzmusik von Doc Saw

Und der Lied-Text, wird der noch nachgereicht?

„Die Anworten auf diese Fragen kann ich leider nicht pauschal beantworten…..aber der Text des Songs, wenn auch auf ein Wort reduziert: „Play“ soll immerhin die Tragweite meines Musik- Programms auf eine neue Dimensionen erweitern“, so Doc Saw.

Gesang ist eben nicht das Motto im Augenblick, aber Doc Saw übt schon intensiv. Wieder pulst die Bass-Drum und dringt durch die nebelig düsteren Gehörgänge, hallt von den Wänden. In diesem Moment fällt ein Bild krachend von der Wand. Echo der Schwingungen und immer wieder die gleiche Phrase, …“denn die Antwort ist nicht weit entfernt“, so wie die Hihats aus dem Lied „Formel-1 nun crashen. Infolgedessen nutzt sich die Melodie dann etwas ab, aber zum Glück ist die Konstruktion so unkonventionell, das ich darüber hinwegsehen kann. Herrlich, eben elektronische Musik vom Feinsten. Und wie geht´s weiter?

 

>>Startseite